Liebe Eltern,

heute hatten die Viertklässler der Gerichtsschule ihren ersten Unterrichtstag. In sechs kleinen Gruppen wurden die Schüler zeitversetzt unterrichtet.

Der heutige Tag hat sehr gut geklappt. Alle Kinder und Lehrer sind sehr umsichtig miteinander umgegangen und haben sich prima an unsere Hygieneregeln gehalten und Abstand gehalten. Alle Kinder kamen mit Mundschutz zur Schule.

Besonders gefreut haben sich die Kinder auf ihre Freunde und Lehrer. Die Bewegungsangebote wurden gut angenommen. Wir blicken zuversichtlich den nächsten Tagen entgegen.

 

Schulstart der Klasse 1-3, ab dem 11.05.2020

Ab Montag, den 11.05.2020 kommen alle Kinder der Gerichtsschule in einem rollierenden System zur Schule. Wichtig ist, dass Ihr Kind neben den Schulsachen eine Brotdose für die Schutzmaske und Hallenturnschuhe zum Schulstart mitbringt. Bitte lesen Sie vorab den Hygieneplan der Gerichtsschule und besprechen Sie diesen mit ihrem Kind.

Jede Klasse wird in kleinere Gruppen mit max. 10 Kindern aufgeteilt und in verschiedenen Räumen unterrichtet. Damit nicht alle Kinder auf einmal kommen, haben wir einen offenen Anfang eingerichtet. Die Kinder sollen innerhalb eines Zeitfensters von 15 Minuten auf den Schulhof kommen und in ihre Klassen gehen. Eine Frühaufsicht wartet auf dem Schulhof.

 

Sollten Sie keine Informationen von der Klassenlehrerin, dem Klassenlehrer erhalten haben, so konnten wir Sie nicht erreichen.

Sie können uns aber wie gewohnt in der Schule erreichen.

Wir sind täglich für Sie per E-Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und unter der Telefonnummer 02302 / 26473 von 8:30 - 11:45 Uhr montags bis freitags zu erreichen.

 

Gruppen und Zeiten

 

Unterrichtstage (Präsenztage) bis zu den Sommerferien

 

 

 

OGS-Info

 

Liebe Eltern!

wir hoffen Sie sind gesund durch die letzten Wochen der Schul- und OGS-Schließung gekommen!

Ab Montag, 11.05.2020 dürfen Ihre Kinder an den Tagen, die sie zum Unterricht (Präsenztag) gehen werden auch in die OGS kommen. Das ist der bisherige Kenntnisstand.

Die derzeitige OGS Betreuung wird nicht mit der vor der Corona Phase zu vergleichen sein. Wir haben die gleichen Hygieneregelungen, die auch für die Schule gelten. Auch in der OGS müssen die Kinder Abstand zueinander halten und werden in den Räumen an einzelnen Tischen (max. 10 Kinder) betreut. Der Schulhof wird in Bereiche aufgeteilt, in denen kleine Gruppen, dennoch im Abstand untereinander spielen können. Wir versuchen diese Regelung einzuhalten, sind uns aber bewusst, dass es unter Kinder sehr schwierig sein kann.

Eine OGS-Pflicht besteht nicht. Es gibt festgelegte Geh- und Abholzeiten. Die genauen Regeln teilen wir Ihnen nach Anmeldung mit.

Wir bitten Sie zu entscheiden, ob und wann Ihr Kind den OGS-Platz in Anspruch nimmt.

Wir benötigen bitte sehr schnell Ihre Rückmeldung über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  um den Einsatz der Räume und des Personals planen zu können. Bitte schreiben Sie uns an welchem Tag Ihr Kind kommen wird und wann es gehen soll/alleine gehen darf. Nach Möglichkeit, bitte für alle Tage bis zu den Sommerferien.

Bitte melden Sie sich alle zurück, damit wir wissen, dass jeder von Ihnen diese Information bekommen hat!

Für Fragen stehen wir gerne (bitte) per E-Mail oder auch Telefon zur Verfügung.

Viele Grüße

Ihr OGS-Team

 

Schulstart der Viertklässler

Heute informieren wir die Eltern unserer Viertklässler über den geplanten Wiederbeginn am Donnerstag, den 07.05.2020.
Wir haben die drei Klassen in sechs kleinere Lerngruppen unterteilt. Jeder Klassenraum wurde so vorbereitet, dass der Sicherheitsabstand eingehalten werden kann.

Die Lerngruppen kommen und gehen zeitversetzt, die Pausen finden ebenfalls zu unterschiedlichen Zeiten statt. Wir haben Bewegungsangebote für die Hofpausen in der Aula, in der Turnhalle und dem Schulhof, vorbereitet.

Die Hygienestandards sind erfüllt und wir sind gut aufgestellt für die Wiederaufnahme des Unterrichts. Bitte lesen Sie vorab den Hygieneplan der Gerichtsschule und besprechen Sie diesen mit ihrem Kind.

Wichtig ist, dass Ihr Kind neben den Schulsachen eine Brotdose für die Schutzmaske und Hallenturnschuhe zum Schulstart mitbringt.

 

Sollten Sie keine Informationen erhalten haben, aber ein Kind im 4. Schuljahr haben, so konnten wir Sie nicht erreichen.

Sie können uns aber wie gewohnt in der Schule erreichen.

Wir sind täglich für Sie per E-Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und unter der Telefonnummer 02302 / 26473 von 8:30 - 11:45 Uhr montags bis freitags zu erreichen.

Hier der Link zur Schulmail vom heutigen Tag.

 

Wir freuen uns auf die Kinder! ❤️

 

                          

 

 

OGS-Info                                                                                                                            

Liebe Eltern der 4. Klassen,

wir hoffen Sie sind gesund durch die letzten Wochen der Schul- und OGS-Schließung gekommen!

Da es so aussieht, als würden die Klassen 4 ab dem 07. Mai wieder zur Schule dürfen, möchten wir Sie auffordern uns mitzuteilen, ob Sie Ihr Kind auch zur OGS schicken werden. Noch steht nicht fest, ob die OGS zeitgleich auch wieder geöffnet wird! Wir alle müssen die Entscheidungen am 06. Mai abwarten.

Die derzeitige OGS Betreuung wird nicht mit der vor der Corona Phase zu vergleichen sein. Wir haben die gleichen Hygieneregelungen, die auch für die Schule gelten. Auch in der OGS müssen die Kinder Abstand zueinander halten und werden in den Räumen an einzelnen Tischen betreut. Der Schulhof wird in Bereiche aufgeteilt, in denen kleine Gruppen, dennoch im Abstand untereinander spielen können. Wir versuchen diese Regelung einzuhalten, sind uns aber bewusst, dass es unter Kindern sehr schwierig sein kann.

Eine OGS-Pflicht besteht nicht. Es gibt festgelegte Geh- und Abholzeiten. Die genauen Regeln teilen wir Ihnen nach Anmeldung mit.

Wir bitten Sie zu entscheiden, ob und wann Ihr Kind den OGS-Platz in Anspruch nimmt.

Sollte Ihr Kind Donnerstag und/oder Freitag kommen, dann teilen Sie uns bitte mit, wann es gehen soll oder abgeholt wird.

Wir benötigen sehr schnell (bitte bis spätestens morgen 15.00 Uhr) Ihre Rückmeldung über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! um den Einsatz der Räume und des Personals planen zu können.

Bitte melden Sie sich alle zurück, damit wir wissen, dass jeder von Ihnen diese Information bekommen hat!

Viele Grüße

Ihr OGS-Team

 

Neuigkeiten bezüglich des gepanten Schulstarts

Liebe Eltern,

derzeit gibt es ein ganz schönes Durcheinander in den Medien zum geplanten Schulstart. Derzeit können wir leider keine gesicherten Informationen über die anstehenden Schulöffnungen weitergeben.

Der Schulstart für Klasse 4 wird "vermutlich" Donnerstag, der 07.05.2020 sein. Wir informieren sie weiterhin, wenn wir nähere Informationen haben.

 

30.04.2020: ntv 18:41: "NRW-Ministerpräsident Armin Laschet hat die Pläne des Schulministeriums relativiert, am 11. Mai die Grundschulen für alle Schüler in einem rollierenden System wieder zu eröffnen. Eine entsprechende Mail an die Schulen werde "korrigiert", sagte der CDU-Politiker. Am 6. Mai werde alles weitere mit Bund und Ländern besprochen."

 

Hier der Link zur Klarstellung der Schulmail Nr. 17 vom Schulministerium.

 

 

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien einen schönen ersten Maifeiertag.

Ihr Team der Gerichtsschule

 

Vorinformationen zum Schulstart

Der Schulstart für die vierten Klassen wird am Donnerstag, den 07.05.2020 sein. In der Dienstmail des Schulministeriums vom heutigen Tag stehen die Eckdaten für die Schulöffnung. Wir werden daraus einen Plan für die Beschulung erarbeiten und in Absprache mit der OGS auch Möglichkeiten für die Betreuungsformen prüfen.

Wir müssen nun unsere Vorplanungen auf die neuen Gegebenheiten anpassen und brauchen genügend Zeit für Absprachen und Planungen. Wir werden wahrscheinlich am Dienstag, den 05.05.2020 unsere Pläne bekannt geben.

 

Sollten sich auf Grund der aktuellen dynamischen Situation gravierende Änderungen ergeben, werden wir Sie schnellstmöglich informieren.

 

Hier der Link zur Schulmail vom heutigen Tag.

 

Abgabe und Abhlolung der neuen Arbeitspläne

Wir bedanken uns herzlich für ihr Kommen, die netten Gespräche und ihr Engagement zuhause. Alle Beteiligten haben auf den Sicherheitsabstand geachtet, waren umsichtig und haben auf ihre Mitmenschen geachtet.

 

Am Montag, den 04.05.2020 sollen die Klassenstufen 1-3 ihre neuen Arbeitsmappen in der Zeit von 10-14 Uhr auf dem Schulhof abholen. Frau Crowther und Herr Costa stehen für alle Klassenstufen bereit und geben die Materialien aus und sammeln die Arbeitsergebnisse ein. Die Viertklässler werden an diesem Tag keinen neuen Plan erhalten, da Sie zuerst an die Schule zurückkehren werden.

Die Ausgabe der Arbeitsmappen und Abgabe der Aufgaben wird unter Berücksichtigung des vorgeschriebenen Mindestabstandes gewährleistet! Achten Sie bitte selbst auch darauf Abstand zu halten und sich ggf. in die Reihe zu stellen. Es wäre wünschenswert, wenn Sie einen Mundschutz tragen.

 

 Das Team der Gerichtsschule wünscht allen Eltern und Kindern morgen einen ruhigen 1. Maifeiertag.

 

Liebe Eltern,

Sie warten ganz sicher händeringend auf neue Informationen zur Schulöffnung und darauf, dass wir Ihnen sagen, wie es weitergeht. Leider müssen wir Sie und die Kinder wahrscheinlich bis zum 30.04.20 vertrösten. Es gibt zurzeit noch keine Informationen für die Grundschulen seitens des Ministeriums. Sobald wir etwas wissen und sobald wir wissen, ob wir überhaupt am kommenden Montag mit den Viertklässlern starten, lassen wir Sie es wissen.

Das Schulleitungs-Team ist in einer Planung, die hoffentlich in großen Teilen der Realität entsprechen wird. Wir beschäftigen uns mit Hygienevorschriften, Abstandsmessungen, Raum- und Pausenkonzepten usw. .


Wichtig ist, dass die Kinder zuhause noch einmal nachhaltig eingewiesen werden, wie wichtig die Abstandsregel und die Handhygiene sind.
Natürlich besprechen auch wir dies mit den Kindern.

Ihnen allen, uns allen und vor allem den Kindern wird aktuell sehr viel Geduld abverlangt.
Wir möchten Ihnen danken, dass Sie uns weiterhin vertrauen und - genau wie wir - weiterhin abwarten, was geschehen wird!


Unter bestimmten Voraussetzungen besteht die Möglichkeit, Ihr Kind bis zum 31.07.2020 zu beurlauben. Bitte beachten Sie hierzu das beigefügte Informationsblatt.

Passen Sie alle gut auf sich auf und bleiben Sie gesund.

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team der Gerichtsschule Witten

 

 

 

Nächste Termine

29 Jun 2020 - 11 Aug 2020
Sommerferien
12 Aug 2020
08:10 - 11:45
Unterrichtsbeginn Klassen 2,3,4
13 Aug 2020
10:30
Einschulung Klassen 1