Die Erstklässler standen Spalier, als die Viertklässler stolz, aber auch ein wenig wehmütig ihre Gerichtsschule verließen. Am Tor bekam jedes Kind zum Abschied mit lieben Worten eine Rose überreicht.

                 Wir wünschen Euch alles erdenklich Gute und freuen uns auf ein Wiedersehen!

          

 

Am Tag zuvor verabschiedete sich die 4b mit einem schönen Abschiedslied, bei dem so manche Träne. Die 4a führte akrobatische Künste vor. Wir freuen uns schon, wenn uns die Kinder besuchen kommen und von ihrer neuen Schule berichten!