Am Samstag den 9.November machten sich Kinder der 3. und 4. Klassen auf den Weg zur Sparkasse um am Schachturnier teilzunehmen. Manch einem wurde richtig mulmig beim Anblick des vollen Veranstaltungssaales an der Ruhrstraße. Und trotzdem sind 13 tapfere Gerichtsschüler gegen Kinder und Jugendliche aus ganz Witten angetreten. Die ersten Spiele hatten es in sich. Danach wurde die Siegesquote und die Stimmung deutlich besser. Am Ende haben unsere Freunde des Denksports nichts gewonnen, aber viel dazu gelernt. Allem voraus, dass man nicht aufgeben soll.