Am 21. Februar wurde in der Gerichtsschule Karneval gefeiert. Kinder und Lehrer kamen in fantasievollen Kostümen, um gemeinsam einen tollen Vormittag zu verbringen. In den ersten beiden Stunden feierten die Kinder in ihren Klassen. Gemeinsam wurde vom Buffet gegessen, Spiele gespielt, getanzt und gesungen. Nach der Pause ging es mit offenen Angeboten im ganzen Schulgebäude weiter. In der Turnhalle wurde eine Bewegungslandschaft aufgebaut, in der die Kinder ihr sportliches Geschick unter Beweis stellen konnten. Viel Spaß hatten die Kinder auch in der Aula. Dort gab es eine Disko, in der zu aktuellen Hits und zu Karnevalsmusik getanzt wurde. Außerdem konnten die Schüler kreative Masken basteln, Dosen werfen, Gemeinschaftsspiele spielen, Papierflieger basteln, einen Hinderniseierlauf meistern und viele weitere Angebote wahrnehmen.

Beim gemeinsamen Abschluss in der Aula wurden die Gewinner des Tanzwettbewerbes, des Papierfliegerweitwurfs, des Eier-Hindernislaufes und natürlich des besten Kostümes gekürt. Es war ein sehr schöner Tag, an dem alle viel Spaß hatten und der das Gemeinschaftsgefühl gestärkt hat.