Witten, 07.05.2021

Liebe Eltern,

am Montag beginnen wir wie geplant mit der Durchführung der Lolli-Tests. Diese Testmethode bringt viele Vorteile mit sich. Sie ist in der Handhabung für die Kinder wesentlich unkomplizierter und erfordert viel weniger Zeitaufwand während des Unterrichts. Gleichzeitig sichert diese Methode ein sehr verlässliches Testergebnis. Zudem kann eine mögliche Infektion bei einem Kind durch einen PCR-Test deutlich früher festgestellt werden als durch einen Schnelltest, sodass auch die Gefahr einer Ansteckung rechtzeitiger erkannt wird.

Ich möchte darauf hinweisen, dass auch die Teilnahme an den ab Montag durchgeführten Lolli-Tests verpflichtend sind. Jedes Schulkind muss zweimal in der Woche an diesem Test teilzunehmen.

Alternativ ist es wie bisher möglich, ein maximal 48 Stunden altes Ergebnis einer externen Testung vorzulegen.

Neu:

  • Seit dem 03.05.2021 sind Kinder, die bereits an Corona erkrankt waren und dadurch als immun gelten, von der Testpflicht ausgenommen. Dazu muss ein Nachweis einer positiven Testung erbracht werden, die mindestens 28 Tage und maximal 6 Monate zurückliegt.

  • Auch geimpfte Kinder, die bereits zweimal eine Impfung erhalten haben, sind von der Testpflicht ausgenommen. Die zweite Impfung muss mindestens 14 Tage zurückliegen.

Ich wünsche allen ein schönes Wochenende.

Viele Grüße

Nicole Olschewski