Am Mittwochmorgen waren viele Kinder der Gerichtsschule schon sehr aufgeregt, denn am Nachmittag sollte der Laternenumzug zu Sankt Martin starten. Bereits in den Wochen zuvor wurde fleißig gebastelt, wunderschöne Laternen entstanden. In den 1. Klassen unterstützten viele Eltern die Kinder beim Basteln.
.

                 

 
Als es dann gegen 16:30 Uhr allmählich dunkel wurde, standen schon viele Eltern an den großen Kinderpunsch- und Kakao-Töpfen und rührten unermüdlich, so dass ein weihnachtlich anmutender Duft durch das Schulgebäude zog. Auch die süßen Zuckerbrezeln standen schon bereit. Ab und zu ging ein kritischer Blick zu den dunklen Wolken am Himmel, aber netterweise zog der Regen an uns vorbei. Um 17:00 Uhr startete der Laternenumzug in großem Bogen durch den Stadtpark, vorbei an der Musikschule und wieder zurück. Wie jedes Jahr wurde an einigen Stellen im dunklen Park angehalten, Martinslieder wurden gesungen, begleitet vom Posaunenchor der Johanniskirche und den vielen, wunderschön leuchtenden Laternen. Auf dem Schulhof konnte man sich anschließend am Feuer wärmen und mit Brezeln und warmen Getränken stärken.

          

                                     

                                                             

 

                                               Wir haben uns über die vielen Familien sehr gefreut
                                           und danken dem Posaunenchor und den fleißigen Helfern!

 

 

Nächste Termine

28 Feb 2024
12:00
Eltern-/Lehrerworkshop Wurmkiste
05 Mär 2024
Pädagogischer Tag, schulfrei, OGS mit Anmeldung.
11 Mär 2024 - 15 Mär 2024
Elternsprechtage Klassen 1-3
12 Mär 2024 - 15 Mär 2024
Klassenfahrt der Klassen 4a/4b
15 Mär 2024
Waffeltag 1a